Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 18. Februar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
39 von 115
Ich, Rabentochter
Verfasser: Ohana, Katharina
Jahr: 2006
Verlag: München, Nymphenburger Verl.-Handlg.
Buch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Belletristik Oha / E Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Der literarisch eindrückliche Lebensbericht einer starken Frau - von den angstvollen Schattenseiten der Seele hin zu einem selbstbestimmten Leben"Kindheit war schon immer ein gefährlicher Ort, selten verlässt ihn jemand unbeschadet."Wenn Katharina Ohana als Kind von der Schule heimkam,"roch es manchmal nach Essen, manchmal nach Ärger und manchmal nach Depression, denn die Familie wurde von einem schrecklichen Drachen beherrscht, der meistens in einer Höhle schlief und von Zeit zu Zeit anfing, sein Unwesen zu treiben."Mit großer Sprachkraft und eindrucksvollen Bildern beschreibt sie die Befreiung von den Traumata ihrer Familie. Ihr beeindruckendes Fazit lautet:"Es geht nicht um die Frage der Schuld, sondern vielmehr um tiefes Verstehen und die Verantwortung für das eigene Leben."
 
Details
Verfasser: Ohana, Katharina
Jahr: 2006
Verlag: München, Nymphenburger Verl.-Handlg.
Systematik: Belletristik, R 11, Romane
ISBN: 3-485-01085-5
Beschreibung: 2.
Schlagwörter: Biographie, Depression
Mediengruppe: Buch
Willkommen    |    Veranstaltungen    |    Kinder    |    Wissenswertes    |    Über uns    |    Meine Bibliothek
Copyright [Year] by OCLC GmbH