Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Montag, 20. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
53 von 127
Geboren im Schatten der Angst
ich überlebte die Colonia Dignidad
Jahr: 2007
Verlag: München, Herbig
Buch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Belletristik Schn / E Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die deutsche Sekte Colonia Dignidad in Chile sorgte jahrzehntelang für n. Seit 1996 auf der Flucht, konnte ihr Gründer Paul Schäfer erst 2005 verhaftet werden. 2006 wurde er wegen sexuellen Missbrauchs an Kindern und illegalem Waffenhandel zu zwanzig Jahren Haft verurteilt. Die"Kolonie der Würde", organisiert nach totalitärem System, war ein Staat im Staate, geschützt von der Militärdiktatur unter Augusto Pinochet. Dessen Geheimdienst stellte sie ihre Bunkeranlagen zur Verfügung - zu Folterung an Oppositionellen.
Die Sekte war ein Mikrokosmos, der von Angst und Misstrauen lebte, von Schuldgefühlen, gegenseitigen Bespitzelungen und ständiger Demütigungen durch drastische Strafmaßnahmen. Und vom alles überschattenden Zorn eines strafenden Gottes, als dessen Stellvertreter sich Paul Schäfer sah.
Ohne Tabu berichtet Klaus Schnellenkamp über seine Kindheit ohne Eltern, von Zwangsarbeit, Strafwillkür und eisener Erziehungsdisziplin, von Psychoterror und Folter. Sein schonungsloser Bericht ist ein mutiges Zeugnis und der sprachlich eindrucksvolle Versuch, die Schrecken einer Jugend unter Gewaltherrschaft aufzuverarbeiten. Mit 35 Fotos.
 
"Grausame Willkür, Kindesmissbrauch, Menschenrechtsverletzungen - wie konnte all das geschehen? Wie konnte ein Niemand wie Paul Schäfer ein solches Unrechtsregime aufbauen - im Namen Gottes? Wie konnten die Menschen diesem pädophilen Sadisten so blind vertrauen? Wie konnten sie ihren Tyrannen für den Stellvertreter Gottes halten? Wie konnte er mehr als vierzig Jahre lang die Welt zum Narren halten und ungestraft bleiben?
Die Sekte Colonia Dignidad war eine Kolonie der Versuchskinder, ein Laboratorium der Big-Brother-Welt von morgen. Ich komme aus dieser Welt. Und ich habe mich entschlossen, Zeugnis abzulegen."
 
Die deutsche Sekte Colonia Dignidad in Chile sorgte jahrzehntelang für Schlagzeilen. Seit 1996 auf der Flucht, konnte ihr Gründer Paul Schäfer erst 2005 verhaftet werden. 2006 wurde er wegen sexuellen Missbrauchs an Kindern und ill...
 
Details
Jahr: 2007
Verlag: München, Herbig
Systematik: Belletristik, R 11, Romane
ISBN: 978-3-7766-2505-9
2. ISBN: 3-7766-2505-8
Schlagwörter: Biographie, Sekte
Mediengruppe: Buch
Willkommen    |    Veranstaltungen    |    Kinder    |    Wissenswertes    |    Über uns    |    Meine Bibliothek
Copyright [Year] by OCLC GmbH